Turnbetrieb ab Januar 2021

Liebe Vereinsmitgliederinnen

Im Dezember 2020 hat sich die epidemiologische Situation in der Schweiz verschlechtert. Die Zahl der erkrankten Menschen steigt aktuell in vielen Kantonen wieder an. Auch in Nidwalden. Um die Anzahl der Kontakte weiter zu reduzieren hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 11. Dezember 2020 die Massnahmen verschärft. Ab dem 12. Dezember 2020 bis zum 22. Januar 2021 gelten unter anderem ab 19 Uhr eine Sperrstunde (auch für Sportanlagen) und eine maximale Gruppengrösse von 5 Personen im Amateursport.   

Der Turn- und Trainingsbetrieb in folgenden Aktivriegen bleibt resp. wird ab sofort und bis zum 22. Januar 2021 eingestellt:  

  • Lady-Fit 1), Gym-Fit 1), Frauen-Fit 2)
  • Volleyball (Plausch 1), Juniorinnen 1), Damen 1 1), Damen 2 1))
  1. Das Training findet nach 19 Uhr statt
  2. Die maximale Gruppengrösse von 5 Personen erlaubt keinen Turnbetrieb

Je nachdem wie sich die Situation Ende Januar 2021 präsentiert, und was die weiterhin zu befolgenden Massnahmen des Bundes, des Kantons und der Gemeinde sein werden, werden wir ab dem 25. Januar 2021 eine Wiederaufnahme des Turn- und Trainingsbetriebs anstreben. 

Es kommt die Zeit, in der auch die Vereine wieder Freude und Leben ins Dorf bringen, und wir euch wieder in der Turnhalle begrüssen dürfen. Darauf freuen wir uns.

Bis dahin, bleibt gesund!

Die Vorstandsfrauen

Absage GV TiV Stans

Liebe Vereinsmitgliederinnen

Der Bundesrat hat gestern entschieden, dass Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen nicht mehr erlaubt sind. An unsere Generalversammlung vom 9. November haben sich annähernd so viele Mitgliederinnen angemeldet. 

Aufgrund der zurzeit vorherrschenden Situation rund um COVID-19 haben wir uns deshalb schweren Herzens entschlossen, die Generalversammlung 2020 abzusagen. 

Um das letzte Vereinsjahr ordnungsgemäss abzuschliessen werden wir diese auf dem Korrespondenzweg durchführen. Die Unterlagen werden per Post zugestellt.

Vielen Dank für die Kenntnisnahme und euer Verständnis.

Wir freuen uns, wenn wir 2021 wieder eine gut besuchte «normale» GV durchführen können.

Bis dahin, bleibt gesund!

Euer Vorstand