Leiterinnen gesucht!

Damit wir weiterhin unser Angebot der Mädchenriege 1–3 im bekannten Rahmen anbieten können, suchen wir ab Sommer 2022 Leiterinnen, welche uns unterstützen würden.

Hast du Lust einmal bei uns in die Riege vorbeizuschauen, dann melde dich doch ganz unverbindlich.
Herzlichen Dank für dein Interesse.

Cindy
078 601 40 92

GV 2021

« von 7 »

Wir turnen wieder…

Die Angebote Lady-Fit, Gym-Fit und Frauen-Fit dürfen wieder aufgenommen werden unter Berücksichtigung der folgende Einschränkungen:

  • Gruppengrösse: max. 15 Personen
  • Innenräume: Masken- und Abstandspflicht von 1.5 Metern. Ausnahme: Ausdauertraining (z.B. Step) – bei strikter Abstandspflicht keine Masken
  • Aussenanlagen/Aktivitäten im Freien: Masken- oder Abstandspflicht von 1.5 Metern
  • Dem Frauen-Fit steht am Donnerstag die Eichliturnhalle zusätzlich von 8.00–9:00 Uhr zur Verfügung (es könnten also 2 Gruppen à ca. 50 Min. turnen. Die Gruppen dürfen sich jedoch nicht mischen)

Die Riegen organisieren sich individuell, deshalb informierst du dich am Besten bei deiner Riegenleiterin.

Angebote Volleyball Damen 1, Damen 2 und Volleyball Plausch:
Können im Moment noch nicht starten, das Sportamt Nidwalden und die Gemeinde teilten mit, dass Sportarten mit Körperkontakt in Innenräumen weiterhin nicht erlaubt sind.

Für die Volleyball Juniorinnen gelten keine neuen Regelungen.

Bei der Kinder- und Mädchenriege gelten keine neue Regelungen und die Kurse können im gewohnten Rahmen weitergeführt werden.

Der Bundesrat empfiehlt sportliche Aktivitäten wenn immer möglich nach Draussen zu verlegen.

Der Turnbetrieb bleibt eingeschränkt.

Dies betrifft alle Aktivriegen, MuKi und Volleyball.

Gemäss der Mitteilung des Kantons NW dürfen ab dem 1. März 2021 max. 15 Erwachsene (inkl. Leiter) Sportaktivitäten IM FREIEN ausüben. Dies unter der Voraussetzung, dass der Abstand eingehalten wird oder Masken getragen werden.
Somit ist es wieder möglich, sich in einer 15er-Gruppe z.B. zum Walken zu treffen.


Volleyballriegen: Achtung, Volleyballspielen ist noch immer nicht erlaubt! Nur Techniktraining ohne Körperkontakt.

Die HALLEN bleiben für Erwachsene weiterhin GESCHLOSSEN.

Ausnahme: Die Kinder- und Mädchenriegen turnen wie gehabt.

Die Migros verschenkt mit «Support your Sport» 3 Mio. Franken an Sportvereine – wir sind dabei!

So einfach funktioniert’s: Für jeden Einkauf in der Migros, online bei shop.migros und bei SportXXX erhältst du pro CHF 20.– Einkauf einen Vereinsbon. Diesen Bon kannst du unserem Verein zuweisen (per App, online oder gesammelte Bons deiner Riegen-Leiterin oder jemandem vom Vorstand abgeben). Je mehr Vereinsbons wir sammeln, desto grösser wird unser Anteil am 3-Mio-Kuchen.

Also, Freunden und Familie weitersagen und fleissig Vereinsbons sammeln.

Turnbetrieb ab Januar 2021

Liebe Vereinsmitgliederinnen

Im Dezember 2020 hat sich die epidemiologische Situation in der Schweiz verschlechtert. Die Zahl der erkrankten Menschen steigt aktuell in vielen Kantonen wieder an. Auch in Nidwalden. Um die Anzahl der Kontakte weiter zu reduzieren hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 11. Dezember 2020 die Massnahmen verschärft. Ab dem 12. Dezember 2020 bis zum 22. Januar 2021 gelten unter anderem ab 19 Uhr eine Sperrstunde (auch für Sportanlagen) und eine maximale Gruppengrösse von 5 Personen im Amateursport.   

Der Turn- und Trainingsbetrieb in folgenden Aktivriegen bleibt resp. wird ab sofort und bis zum 22. Januar 2021 eingestellt:  

  • Lady-Fit 1), Gym-Fit 1), Frauen-Fit 2)
  • Volleyball (Plausch 1), Juniorinnen 1), Damen 1 1), Damen 2 1))
  1. Das Training findet nach 19 Uhr statt
  2. Die maximale Gruppengrösse von 5 Personen erlaubt keinen Turnbetrieb

Je nachdem wie sich die Situation Ende Januar 2021 präsentiert, und was die weiterhin zu befolgenden Massnahmen des Bundes, des Kantons und der Gemeinde sein werden, werden wir ab dem 25. Januar 2021 eine Wiederaufnahme des Turn- und Trainingsbetriebs anstreben. 

Es kommt die Zeit, in der auch die Vereine wieder Freude und Leben ins Dorf bringen, und wir euch wieder in der Turnhalle begrüssen dürfen. Darauf freuen wir uns.

Bis dahin, bleibt gesund!

Die Vorstandsfrauen

Absage GV TiV Stans

Liebe Vereinsmitgliederinnen

Der Bundesrat hat gestern entschieden, dass Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen nicht mehr erlaubt sind. An unsere Generalversammlung vom 9. November haben sich annähernd so viele Mitgliederinnen angemeldet. 

Aufgrund der zurzeit vorherrschenden Situation rund um COVID-19 haben wir uns deshalb schweren Herzens entschlossen, die Generalversammlung 2020 abzusagen. 

Um das letzte Vereinsjahr ordnungsgemäss abzuschliessen werden wir diese auf dem Korrespondenzweg durchführen. Die Unterlagen werden per Post zugestellt.

Vielen Dank für die Kenntnisnahme und euer Verständnis.

Wir freuen uns, wenn wir 2021 wieder eine gut besuchte «normale» GV durchführen können.

Bis dahin, bleibt gesund!

Euer Vorstand